MaxFun Sports Laufsport Magazin

Wann kann nun von Sportlegenden die Rede sein?

19.08.2013, 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc

Von Legenden geht jene Aura, jene Atmosphäre aus, die fasziniert. Legenden gewinnen viel, unnachahmlich, über längere Zeit hinweg.

Der Terminus "Legende" stammt eigentlich aus dem Märchen- oder Sagenbereich, hat letztendlich mit Ruhm und Ehre zu tun. Wann nun kann von Legenden die Rede sein?

Denken wir an Usain Bolt (Bericht-Foto: MaxFun.cc hat das signierte Original-TShirt von Usain Bolt) und den schnellsten Mann der Welt. Wenn er das Stadion betritt, braust Jubel auf, dass man Angst um den Fortbestand des Bauwerks haben muss. Alles ist in der Hunderstelsekunde still, wenn der Superstar seinen Zeigefinger zu den Lippen führt und den Massen bedeutet, dass sie fortan ruhig sein sollen. Damit der Herr sich konzentrieren kann. Seine Art und Weise mit dem Publikum zu kommunizieren hat beinahe etwas Gottähnliches. Eine winzige Handbewegung reicht, und aus dem Getose wird eine Stille, dass man Stecknadeln fallen hören könnte, und das in Anwesenheit von 80.000 Zuschauern, 5 Mio. Kameras mitsamt Leuten dazu, etc. Was für ein Aufsehen hat neulich Dave Scott, neben Mark Allen „die“ (lebende) Triathlonlegende schlechthin, erregt, als er in Norwegen beim IM-70.3 am Start stand…

Von Legenden geht jene Aura, jene Atmosphäre aus, die fasziniert. Und aber gleichzeitig Angst machen könnte, denn wenn eine winzige Handbewegung reicht, um 80.000 Tobende totenstill zu machen, wie viel Macht haben dann solche Menschen? Beziehungsweise vielleicht umgekehrt: Wie leicht sind Menschen zu manipulieren, zu beeinflussen?

Zweifelsohne muss eine Legende etwas Außergewöhnliches geleistet haben. Jemand, der einmal den Wettlauf auf den Kahlenberg hinauf gewonnen hat, mag ein guter Läufer sein, von einer Legende kann aber keine Rede sein. Ebenso wenig wohl, wenn jemand einmal das Tennisturnier von Wimbledon gewonnen hat, danach aber abgetreten ist. Eddie Merckx mit seinen mehr als 600 Profisiegen - darunter fünf bei der Tour de France - ist z. B. eine „living legend“. Unnachahmlich sein Stil, sein Siegeshunger, seine Kraft, seine unfassbare Überlegenheit. Franz Klammer mit seinem Abfahrtssieg 1976, seinen zahlreichen anderen und seiner Art und Weise, Ski zu fahren. Den Oberkörper wild hin- und herwerfend, Beine, Füße, Skier kontrollierend wie kein anderer. Haile Gebrselassie, seines Zeichens 26-facher Weltrekordler, unfassbar sympathischer Typ, Ausnahmeläufer.

Legenden gewinnen viel, unnachahmlich, über längere Zeit hinweg. Legenden werden zu Ikonen, Vorbildern, verkörpern „den“ Typus, dem – zumindest in diesem Bereich – fast alle nacheifern wollen. Legenden sind Meinungsmacher, was sie sagen, zählt. Legenden sind Heroen, die man vergöttern kann/darf/will. Aber Göttliches kann nie „normal“ (gewesen) sein, nie – wenn man so will – „sterblich“. Legenden sind Wesen aus dem Reich der Märchen, der Sagen, sind in Zaubertränke gefallen und – zumindest für die Dauer unseren Denkens – unsterblich. Und von Märchen und Sagen ist es nicht mehr weit zur Illusion, zur schönen Illusion, der wir uns da hingeben. Traum! Traumhaft!

C.K - MaxFun.cc

Link: www.MaxFun.cc

relevante Artikel
International

Usain Bolt als Fußballstar

Ex-Sprinter liebäugelt anscheinend mit einer Fußball-Karriere
International

Usain Bolt verpasst Gold

Bei seiner letzten Leichtathletik-WM muss er sich Justin Gatlin geschlagen geben
International

Usain Bolt – der schnellste Mann der Welt geht in Pension

Ein paar Rechenbeispiele mit „hätte“ und wäre“
Laufsport

Sub 2 hours project

Die beiden Laufschuh-Produzenten Adidas und Nike scheinen da jetzt ihr ganz eigenes Rennen am Laufen zu haben
Laufsport

Leichtathletik - Extrem cool

Überholen in der Außenkurve, Stehvermögen auf der Zielgeraden
Laufsport
Laufsport

Usain Bolt gewinnt

Usain Bolt krönte sich einmal mehr zum Weltmeister über 100m
Training

Jedem das Seine

Wer im Wettkampf richtig schnell sein möchte, muss auch im Training dementsprechend üben
MaxFun Sports
Themen
Vienna City Marathon
Vienna Night Run
Salzburg Marathon
Graz Marathon
Spartan Race
Red Bull 400
Frauenlauf
Business Run
Strongmanrun
B2Run
Firmenlauf

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.