MaxFun Sports Laufsport Magazin

Diese Früchte geben euch den Vitamin-Kick

Früchte sind bekanntermaßen gesund und liefern viele wertvolle Nährstoffe

Gesunde Ernährung - Diese Früchte geben euch den Vitamin-Kick

Früchte sind bekanntermaßen gesund und liefern viele wertvolle Nährstoffe. Und auch im Onlinespielautomaten Multifruit 81 dreht sich alles um die Energielieferanten, das Du im Internet spielen kannst. Im folgenden Artikel werden alle Früchte vorgestellt, die in dem Spiel eine wichtige Rolle spielen.

1. Zitrone

Wenn über die wichtigsten Vitamin-C-Lieferanten gesprochen wird, muss natürlich zunächst die Zitrone genannt werden. Die Zitrusfrucht lässt sich zu unterschiedlichen Speisen verarbeiten und sollte am besten nicht unter 10 Grad Celsius gelagert werden. Denn nur dann kann sie ihre unterschiedlichen Nährstoffe bestmöglich speichern und später auch abgeben. In 100 Gramm einer Zitrone stecken stolze 50 Milligramm an Vitamin C und damit rund die Hälfte der Menge, die ein erwachsener Mensch am Tag aufnehmen sollte. Der Stoff ist sehr wichtig, da er die sogenannten freien Radikalen bekämpft und abfängt und zudem auch positive Wirkungen auf das Bindegewebe hat.Darüber hinaus befinden sich in der Zitrone auch diverse andere wertvolle Nährstoffe, wie zum Beispiel das sogenannte Pektin, Vitamin E oder auch Kalium. Letzteres ist unter anderem für die Muskeln, das Herz sowie auch für die Nerven sehr wichtig.

2. Blaubeeren

Auch Blaubeeren liefern große Mengen an Energie und bekämpfen die oben erwähnten freien Radikalen. Wer sie regelmäßig isst, erhöht seine Denkleistung und vermeidet zudem auch diverse Herz- und Kreislauf-Erkrankungen. Verantwortlich ist dafür ein Stoff namens Myrtillin, der dafür sorgt, dass die Blutgefäße nicht so schnell verengen und stattdessen elastisch bleiben. Aus diesem Grund sollten auch die Blaubeeren regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

3. Mandarinen

Mandarinen werden hierzulande vor allem im Winter und insbesondere in der Weihnachtszeit gegessen. So landen sie zwischen den Monaten Oktober und Januar immer wieder auf dem Teller und versprühen nach dem Schälen einen einzigartigen Duft. Daher sind sie nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei vielen Kindern sehr beliebt. Unter anderem liefern sie große Mengen an Vitamin C und lassen sich dafür einsetzen, um diverse Erkältungskrankheiten zu vermeiden.Ursprünglich kommt die Mandarine aus Indien und China und wurde dort schon vor mehreren tausenden Jahren angebaut. Im Laufe der Zeit wurden immer wieder bestimmte Hybride aus ihr gezüchtet, wie zum Beispiel die sogenannten Clementinen. Genauso wie die Mandarinen sind sie fett- und kalorienarm und liefern viele wichtige Mineralien und vor allem auch Vitamine. Durch das enthaltene Vitamin C wird der Körper gestärkt und kommt besser durch die kalte Jahreszeit. Weitere wichtige Inhaltsstoffe, die in der Mandarine zu finden sind, sind diverse Mineralstoffe, wie etwa Magnesium, Kalzium oder Kalium. Zusätzlich lagern in Schale der Frucht wichtige ätherische Öle, die sich zu unterschiedlichen Zwecken einsetzen lassen.

4. Kirsche

Auch die Kirsche ist hierzulande sehr beliebt und wird nicht nur von Erwachsenen, sondern auch von Kindern gerne gegessen. Sie ist reich an Kalzium, Magnesium, Eisen und Phosphor. Darüber hinaus sind auch viele wichtige Vitamine in ihr enthalten, wie zum Beispiel Vitamin B1, B6, C und B2. Somit liefern Kirschen einen echten Cocktail an wertvollen Inhaltsstoffen und sorgen dafür, dass der Körper bestmöglich bei seiner Arbeit unterstützt wird. Zusätzlich ist auch jede Menge Folsäure enthalten, die gerade für Schwangere sehr wichtig und unter anderem an der Blutbildung sowie auch an der Zellteilung beteiligt ist.Was viele Menschen nicht wissen ist, dass die Kirsche auch entzündungshemmende Wirkungen hat. Verantwortlich dafür ist die rote Farbe der Frucht, die unter anderem auch viele Spurenelemente wie Zink enthält. Kirschen unterstützen den Körper bei der Verdauung und haben bei größeren Mengen sogar eine abführende Wirkung. Wer alle wichtigen Mineralien und Vitamine in größtmöglichen Mengen zu sich nehmen will, sollte Kirschen roh essen oder aus den Blättern und den Früchten im getrockneten Zustand einen Tee kochen.Letzterer kann zudem auch gegen diverse Entzündungen eingesetzt werden. Ganz nebenbei schmeckt er auch zumeist noch recht gut und wird vor allem auch im Winter sehr gerne getrunken.Abschließend lässt sich daher sagen, dass alle genannten Früchte viele wertvolle Stoffe liefern und daher regelmäßig auf dem Speiseplan stehen sollten!

(bezahlte Werbung)

12.11.2021, 08:00:00
Foto: https://www.pexels.com/de-de/

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.