Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Trailrunning-Schuhe

Das richtige Schuhwerk für den Offroad-Lauf ist wichtig

Für den ersten Trailrun braucht man nicht zwingend gleich ein neues paar Trailrunning-Schuhe. Hier reichen die normalen Laufschuhe aus. Vielleicht sollte man mit etwas Vorsicht laufen. Wenn man an dieser Art des Laufsports Gefallen gefunden hat, ist es sehr ratsam sich spezielle Trailrunning-Schuhe zuzulegen. 

Trailrun-Schuhe sind für das Laufen abseits der normalen Straßen und im Gelände konzipiert und an die speziellen Anforderungen angepasst. Dabei reicht die Bandbreite von leichten, flexiblen Cross-Laufschuhen bis hin zu Trailschuhen. Dieser Schuhtyp zeichnet sich durch eine robuste Außensohle aus.

© Copyright:La Sportiva

La Sportiva Lycan

Der Lycan ist ein Trailrunningschuh für mittlere Distanzen, das Training und Skyrunning. UVP € 119,-

© Copyright:On Running

On Cloudventure - Damen-Trailrun-Schuh

Der Cloudventure ist ein agiler, leichter Trailschuh mit vollem Dämpfungsschutz. UVP € 159,95

© Copyright:On Running

On Cloudventure - Herren-Trailrun-Schuh

Der Cloudventure ist ein agiler, leichter Trailschuh mit vollem Dämpfungsschutz. UVP € 159,95

© Copyright:Adidas

Adidas Terrex Agravic ST GTX Schuh - Herren-Trailrun-Schuh

In diesem Trailrunning-Schuh für Herren sind auch die steilsten Hänge kein Problem für dich. Er kommt mit der boost™ Technologie für eine besonders reaktionsfreudige Dämpfung und einer wasserdichten GORE-TEX® Membran. Das Obermaterial aus Mesh und Textil mit abriebfesten Verschweißungen ist besonders strapazierfähig. Mit der griffigen Außensohle aus Continental™ Gummi hast du auch bei Nässe optimalen Grip. UVP € 149,95

© Copyright:Adidas

Adidas Terrex Agravic ST GTX Schuh - Damen-Trailrun-Schuh

In diesem Trailrunning-Schuh für Frauen sind auch die steilsten Hänge kein Problem für dich. Er kommt mit der boost™ Technologie für eine besonders reaktionsfreudige Dämpfung und einer wasserdichten GORE-TEX® Membran. Das Obermaterial aus Mesh und Textil mit abriebfesten Verschweißungen ist besonders strapazierfähig. Mit der griffigen Außensohle aus Continental™ Gummi hast du auch bei Nässe optimalen Grip. UVP € 149,95

© Copyright:Dynafit

DYNAFIT Alpine Pro - Damen- und Herren-Trailrun-Schuh

Alpine Running Schuh für ambitionierte Bergläufer und Läuferinnen mit Vibram® Megagrip Sohle und Rockerkonstruktion für mehr Laufdynamik. UVP € 165

© Copyright:Salomon

Salomon Sense Ride - Herren- und Damen-Trailrun-Schuh

Sohle und Zwischensohle sorgen mit ihrem natürlichen Rocker-Profil für reibungslosen Laufkomfort. Die 8 mm Sprengung und die gesamte Sohlengeometrie sind auf die Bedürfnisse einer großen Schnittmenge an Läufern ausgelegt. Die Premium Wet Traction Contagrip® Sohle des Sense Ride bietet auf nassen Oberflächen extra viel Halt. 

© Copyright:Viking

Viking APEX II GTX - Herren-Trailrun-Schuh

Der APEX II bietet höchsten Laufkomfort sowie exzellenten Grip auf allen Untergründen, verpackt in einem sportlichen und lässigen Design.

© Copyright:Viking

Viking APEX II GTX - Herren-Trailrun-Schuh

Gefertigt aus speziellem Mesh Material und vollgepackt mit modernsten Technologien, bringt der APEX II superleichte 297 Gramm auf die Waage. 

© Copyright:Viking

Viking APEX II GTX - Damen-Trailrun-Schuh

Das Besondere an dem verwendeten Mesh ist, dass es äußerst robust, schnell trocknend sowie höchst atmungsaktiv ist. Außerdem ist es an Schlüsselstellen des Fußes engmaschiger gewoben, um maximale Unterstützung für den Fuß zu garantieren. UVP € 179,95

 

Der Unterschied zu normalen Laufschuhen besteht unter anderem darin, dass die Sohle etwas steifer beschaffen ist und sich weniger gut verdrehen kann. Das ist ein Vorteil auf steinigen Wegen oder auf sehr weichem Untergrund. Für Läufe auf Asphalt sind Trailrun-Schuhe daher weniger gut geeignet.

Ebenso ist das Obermaterial der Trailrunning-Schuhe viel stabiler und robuster. Vor allem in unwegsamen Gelände wird das Material viel stärker beansprucht und dient dem Schutz vor spitzen Steinen oder Ästen. Zusätzlich werden die Zehen durch eine Gummi-Kappe geschützt. Die Sohle hat oft ein noppen- oder stollenartiges Profil. Dadurch bekommt man einen besseren Halt im Gelände. Mit diesem Profil reduziert sich gleichzeitig  die Auflagefläche des Schuhs und die Rutschgefahr besonders auf nassem Straßen erhöht sich. 

Zudem weisen Trail-Running-Laufschuhe mit der breiteren Sohlenkonstruktion einen etwas niedrigeren Schwerpunkt auf und damit ist ein Schutz vor dem Umknicken gewährleistet. Der Laufschuh sollte im Knöchelbereich einen besonders guten Halt aufweisen und darf trotzdem nicht zu hoch geschnitten sein. Bei Trailrunschuhen ist die Dämpfung nicht so wichtig wie bei normalen Laufschuhen für die Straße.

Und je nachdem, in welchem Einsatzgebiet sie genutzt werden, weisen Trail-Laufschuhe eine Goretex-Membran auf, um trockene und warme Füsse zu gewährleisten. Für den Einsatz in der warmen und trockenen Jahreszeit gibt es Modelle mit atmungsaktiverem Obermaterial.

Link: www.maxfunsports.com

25.04.2018 09:00:00
Foto: La Sportiva/Claudia Ziegler
relevante Artikel
Tipps & Trends

On Cloudventure im Laufschuh-Test

Schweizer Laufschuh-Hersteller wagt sich auf Trails
Tipps & Trends

Laufen auf der Running Avenue

Schritt für Schritt zum perfekten Schuh
Tipps & Trends

Laufschuh-Trends 2018

So findest du deine passende Laufschuhe
Tipps & Trends

Lauf-Trends 2018

Digitalisierung macht auch vor dem Laufsport nicht Halt
Fitness

Fit trotz vollem Terminkalender

Trotz Business-Trips und Meetings nicht auf Sport verzichten
Trailrunning

Fahrtspiele auf Trails

Vorbereitung auf Laufsport-Saison mit Intervall-Training und Tempoläufen