Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Die Digitalisierung schreitet voran

Drei und WKO präsentieren Studie zur Digitalisierung

Österreichische KMUs stehen der Digitalisierung sehr positiv gegenüber, haben aber noch reichlich Verbesserungs-Potenzial.  Dies hat eine Studie zur digitalen Transformation von österreichischen KMUs ergeben, die von Arthur D. Little Austria nun zum zweiten Mal durchgeführt wurde. Drei hat diese Studie genauso wie im letzten Jahr gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich und dem Institut für KMU-Management der Wirtschaftsuniversität Wien unterstützt. Die Studie wurde am 13. September im Beisein von unserem CEO Jan Trionow der Öffentlichkeit präsentiert.

Chancen der Digitalisierung
In der Digitalisierung sehen Unternehmer vor allem die Chance neue Kunden zu gewinnen und Kosten zu senken. Gleichzeitig mussten KMUs erkennen, dass durch die Digitalisierung neue Konkurrenten und Geschäftsfelder hinzukommen. Ein weiteres Hindernis bei der Umsetzung in die Praxis sind fehlendes Know-How und mangelnde Informationen zum Digitalisierungsprozess.

Der Wunsch: Leitungsstarkes Internet
Ein Wunsch, der sich bei so gut wie allen Unternehmen, in der Studie gefunden hat, ist jener nach leistungsstarkem Internet. Ohne der Möglichkeit digitale Kommunikationskanäle nutzen zu können, kann auch der Digitalisierungsprozess nicht weiter voranschreiten. Drei versucht durch den Rollout von 5G, sowie durch die Initiative DreiDigitalimpuls heimische Unternehmen bei der Umsetzung der Digitalisierung von der Theorie in die Praxis aktiv mit Impulsen und Inspiration zu unterstützen.

Hier geht´s zum DigitalCheck.

(Bezahlte Anzeige)

09.10.2018 08:00:00
Foto: FVUBIT/Tsitsos