Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

Julia Slezacek im MaxFun.cc-Interview

16.05.2012 12:00:00
Foto:
© MaxFun.cc/K.Köb

Die österreichische U-20-Meisterin im Hochsprung Julia Slezacek.

Die 17-jährige Wienerin Julia Slezacek startet für den SKV Feuerwehr und ist dort momentan die einzige Hochspringerin, da sich der Verein, zumindest, was das Springen angeht, eher auf den Stabhochsprung spezialisiert hat. Mit einer Bestleistung von 1,75m kann man sich in diesem Alter schon sehen lassen, mit einer Körpergröße von 1,86m natürlich noch viel mehr. Julias momentan wichtigstes Ziel ist allerdings die Matura, diese Hürde wird sie wahrscheinlich mit einem lockeren Scherensprung meistern. Und Scherensprünge sind sozusagen die Aufwärmübungen bei jedem Sprungtraining, die ersten Höhen werden nämlich nicht mit Flops gemeistert, sondern auf diese Art und Weise. Dass Ganzheitlichkeit auch im Hochsprung enorm wichtig ist, beweist die Tatsache, dass vor den Sprüngen ein umfangreiches Athletik- und Stabilisationstraining absolviert wird, damit „man das Hochspringen auch länger als bis zum 20. Lebensjahr betreiben kann“. Nachdem es beim Hochsprung verständlicherweise sehr auf einen guten, explosiven Absprung ankommt, legt man beim Krafttraining viel Wert auf Maximal- und Explosivkrafttraining für die Beinmuskulatur. Auf diese Weise wird bekanntlich keine Muskelmasse aufgebaut (was fatal wäre, weil man so ja mehr Gewicht über die Latte hieven müsste), dennoch steigt nicht zuletzt aufgrund der verbesserten intramuskulären Koordination die Maximalkraft.

M

Link: www.MaxFun.cc

relevante Artikel
Training

Trainingsalternativen sind wichtig und notwendig

Alles, was Spaß macht, sollte getan werden
Training

Es geht wieder los!

Wer einen Herbstmarathon vorhat, der sollte jetzt wieder Regelmäßigkeit in sein Training bringen.
Laufsport

Der kleine Unterschied

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März 2012 werden wir nun mal die Unterschiede zwischen Mann und Frau beleuchten.
Damals

Zum Vergessen

Eben noch im Rampenlicht gestanden, der gefeierte Held, das Idol einer ganzen Generation, schon im Abseits.
Wir präsentieren

Christiane Soeder-Richter im MaxFun.cc Interview

In Remscheid (D) geboren, die ersten Wettkampfmeter in der Leichtathletik (Mittelstrecke), später dann im Duathlon zurückgelegt (wo sie 2000 Dritte bei den WM wurde)und letztendlich verschlug es Chrissi dann aber ganz zum Radsport.
International

Die Europahalle in Karlsruhe wird kochen

Spannende Wettkämpfe werden am 27. und 28. Februar bei den Deutschen Hallenmeisterschaften erwartet.

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.