Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

MaxFun Sports Laufsport Magazin

TriYoga®

12.03.2009 12:00:00
Foto:
stock.xchng/Image ID: 984791

Im Praktizieren von TriYoga® vertieft sich der Flow, werden Bewegungen von Körper, Atmung und Mudras harmonisiert und der innere Fluss taucht auf natürliche Art und Weise auf.

TriYoga® ist ein sehr neuer und junger Yogastil.

TriYoga® kommt aus dem klassischen Hatha-Yogastil und wurde von Yogini Kali Ray 1980 entwickelt. Dynamische und statische Asanas, in Verbindung mit Pranayama und Mudras verbinden sich zu dem einzigartigen TriYoga® -Stil. Mudrās sind symbolische Hand-Gesten, die Körper und Geist fokussieren und die der Kommunikation mit dem Göttlichen dienen.

Mudras machen auch den großen Unterschied zum herkömmlichen Yoga aus. Herkömmlicherweise werden Mudras in Meditationen angewendet oder von einem Yogalehrer speziell für ein bestimmtes Problem oder Lebensthema empfohlen. Im TriYoga® sind sie zwischen den oder auch in einem Asana integriert und ein fixer Bestandteil einer jeden TriYoga®Einheit. Durch regelmäßiges Praktizieren von TriYoga manifestieren sich hunderte von Mudras, die auch sehr gut im Alltag angewendet werden können und hilfreich auf Psyche und Physis wirken.

Ein weiterer großer Unterschied zum herkömmlichen Hatha-Yoga ist der Flow! Im Flow entfalten sich Wellenbewegungen mit der Wirbelsäule, die in ihrer Anmut und ihrem Rhythmus dem Flow innewohnen. Im Praktizieren von TriYoga® vertieft sich der Flow, werden Bewegungen von Körper, Atmung und Mudras harmonisiert und der innere Fluss taucht auf natürliche Art und Weise auf.

Da TriYoga eine systematische Methode ist, können die Praktizierenden von Basics zu Level 1 und dann den darauffolgenden Levels, insgesamt derzeit 7, von TriYoga® voranschreiten. Flexibilität, Kraft, Ausdauer und die Kenntnisse über die Flows verstärken sich langsam ganz von selbst. Wer ein bisschen Abwechslung in seiner YogaPraxis sucht, ist mit TriYoga genau am richtigen Weg.

Gesehen im LivingYogaPilates Studio
Donaufelderstrasse 203/DG
A-1220 Wien


Sabine Podhradsky

Link: woman.MaxFun.at

relevante Artikel
Fitness

Nicht außer Atem kommen

So atmest du beim Laufen richtig und effektiv
Training

Training für den Wintersport

Langlaufen, Skitouren, Koordination und Kraftausdauer zur Leistungssteigerung
Gesundheit

Von oben bis unten kracht und grummelt es, dass es nur so eine Freude ist.

Eine kräftige Rückenmuskulatur hilft der Wirbelsäule die Kraftübertragung gleichmäßig zu verteilen
Laufsport

Laufeinstieg

Die meisten Menschen, mit denen man spricht – und die vor allem KEINE Läufer sind – meinen, dass Laufen verrückt und unfassbar anstrengend sei.
Training

Aufbautraining nach einer Knieoperation

Wenn es denn irgendwie möglich ist, sollte man sich nur von einem Arzt operieren lassen, der selbst Sportler oder Läufer ist und/oder dauernd mit Sportlern oder Läufern zu tun hat.

Wir informieren und unterhalten Sportler, Sportinteressierte und Veranstalter. www.maxfunsports.com gibt es seit 1999 und ist die führende österreichische Laufsport Plattform.